Letzter Einsatz:
10.07.2017 15:14
Alle Einsätze

Nächster Dienst:
25.07.2017, 19:30 Uhr
Alle Dienstabende

Partnerwehr:
FF Leinfelden-Echterdingen

Login:

Es ist wieder geschafft 11.07.2017 15:07

Am Sonntag, den 09.07.2017 war es wieder soweit. Bei strahlenden Sonnenschein und angenehmen Temperaturen haben wir unseren "Tag der Feuerwehr" im Rahmen der Tungendorfer Woche veranstaltet. Bei diesem herrlichen Wetter hatten wir zahlreiche Besucher die sich über die Arbeit der Feuerwehr informierten oder aber auch nur die tolle Stimmung genießen wollten. Unser Programm sprach sowohl Jung und Alt an denn wir hatten für jeden etwas dabei. Ob es unsere Kinderspielmeile,die Kinderfahrschule oder die Hüpfburg für die Kleinen war oder die Feuerlöscherübungsanlage oder die musikalische Unterhaltung vom Feuerwehrmusikzug Bornhöved-Neuenrade für die Großen jeder kam auf seine Kosten. Da soviel Spiel und Spaß durstig und hungrig macht hatten wir allerei leckeren Kuchen, Pommes frites und Grillwurst, sowie die passenden Getränke vorbereitet..

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Besuchern bedanken, denn durch Ihren Besuch haben Sie uns gezeigt das Sie auf uns bauen und uns vertrauen. Für diese Wetschätzung nochmals " Danke".

Bedanken möchten wir uns auch bei den vielen Unterstützern ohne die es nicht möglich wäre so eine Veranstaltung durchzuführen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr wenn es wieder heißt: "Herzlich Willkommen zum Tag der Feuerwehr".

Bilder zum Tag gibt es hier in der Galerie.


Übung - Technische Hilfeleistung 28.06.2017 21:06

Unser Dienstabend stand dieses mal unter dem Motto: "Technische Hilfeleistung".

Da wir mit unserem Mitteln keine schwere Technische Hilfe leisten können, wurden wir vom Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) und Personal der Berufsfeuerwehr unterstützt.
Sinn des Dienstes war es, ein Gefühl für die Handhabung der Werkzeuge zu bekommen und auch verschiedene Vorgehensweisen durchzuspielen. Angefangen vom richtigen Entfernen der Glasscheiben bis hin zum Entfernen des kompletten Daches vom Fahrzeug.
Dabei wurde über Vor- bzw. Nachteile diskutiert. Das Resultat war wie erwartet - es gibt keinen Masterplan für solche Szenarios. Jeder Einsatz stellt die Kameraden vor neue Herausforderungen, welche meist in kürzester Zeit abgearbeitet werden müssen. 
Der Dienst hat den anwesenden Kameraden sichtlich Spaß gemacht.

Ein Eindruch gibt es dazu auch in der Galerie. Galerie


Der Countdown läuft ! 25.06.2017 11:06

Wir biegen auf die Zielgerade ein, was die Vorbereitungen zum Tag der Feuerwehr angehen. Am Sonntag, den 09.07.2017 präsentieren wir uns im Rahmen der Tungendorfer Woche und haben wieder einiges für Groß und Klein vorbereitet. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie vorbeikommen und unser Programm genießen bzw. mit Leben füllen. Einige Programmpunkte finden Sie etwas weiter unten auf dieser Seite.

Bis dann, ihre Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Tungendorf-Stadt.


Mal was Neues 01.06.2017 13:06

Im Verlaufe unseres Dienstabend am 30.05.17 wurden wir per SMS zu einem Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: FEU Y* Gewerbehalle starke Rauchentwicklung*Am Kamp 3.

Beim genaueren betrachten erkannten wir um welches Objekt es sich handelt, nämlich unser Feuerwehrhaus. Somit kannten wir zwar die Ausmaße des Objektes aber nicht was uns erwartet. Am Einsatzort eingetroffen konnten man schon sehen das aus allen Ritzen Rauch ins Freie drang. Der "Hausmeister" empfing uns und teilte uns mit das in der Halle noch mindestens zwei Personen seien. Nach weiterer Befragung durch den Gruppenführer und einer ersten Erkundung wurden die ersten Befehle gegeben und alles für einen Einsatz zur Menschenrettung vorgenommen. Nach kurzer Zeit konnte der  Angriffstrupp unter Atemschutz und mit dem ersten Rohr zur Menschenrettung die Halle betreten. Zügig wurde die erste vermisste Person aufgefunden, welche eingeklemmt unter einem mit Gefahrgut gefüllten (1cbm) Behälter lag. Schnell war klar das wir es nicht schaffen ihn mit unseren Mitteln patientengerecht zu befreien. Die Führung entschloss sich das THW zur Unterstützung anzufordern. Die Bergungsgruppe des THW Ortsverband Kiel fuhr kurze Zeit später für die meisten Kameraden/In überraschend am Einsatzort vor. Zwischenzeitlich wurde durch weitere Trupps unter Atemschutz die zweite Person aufgefunden und gerettet und mit der Brandbekämpfung begonnen.

Die Kameraden/In des THW wurden kurz in die Lage eingewiesen und rüsteten sich dann mit dem für den Einsatz entsprechenden Einsatzmitteln aus. Mit den nun vorhandenen Mitteln konnte nun auch die eingeklemmte Person, die während der gesamten Zeit betreut und mit Atemluft über eine Maske versorgt wurde, befreit und gerettet werden.

Nachdem Rückbau fand noch eine kurze Nachbesprechung statt bevor der Abend gemütlich beim gemeinsamen grillen und dem ein oder anderen Gespräch ausklang.

Vielen Dank nochmal an die Kameraden/In des THW für Ihre  Unterstützung .

Weitere Infos gibt es auch hier :https://ov-kiel.thw.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/artikel/feuerwerk-in-neumuenster/

Bilder


Noch einmal Danke schön ! 21.05.2017 14:05

Am Samstag, den 20.05.17 veranstalteten wir unser gemeinsames Grillfest der aktiven und fördernden Mitglieder unserer Wehr.Nach einer kurzen Ansprache ging es an die leckeren Grillspezialitäten und den reichhaltigen Salat und Beilagen Büffet. Als wir alle "satt" hatten ging es in den gemütlichen Teil über. Nach einer kurzen Plauderphase ging es zu dem Highlight des Abends. Alle anwesenden wurden zum BINGO spielen eingeladen. Die Zettel und Stifte wurden schnell verteilt und schon ging es los. Der Wehrführer entlockte der BINGO-Trommel eine Zahl nach der anderen  bis es das erstemal "BINGO" hieß. Der Wehrführer überbrachte der Gewinnerin stolz ihren gewonnenen Preis. Die Gewinnerin konnte sich über einen "nagelneuen BMW" (Beutel Mit Windlicht) erfreuen. Es wurden noch weitere Runden gespielt und insgesamt 9 Gewinner/in beschenkt. Die Zeit verging wie im Fluge und zu später Stunde verabschiedeten sich nach und nach unsere Gäste. 

Hiermit möchten wir uns nochmals bei unseren fördernden Mitglieder, die vor Ort waren und die  verhindert waren, recht herzlich für Ihre Unterstützung bedanken.


Alle Artikel